Montag, 12. Oktober 2009

Lehrter Str





In der Nähe des Hauptbahnhofes, ist das Areal des ehemaligen "Zellengefängnis Lehrter Str." , eingefasst von einer hohen Ziegelmauer, zu entdecken.

Für einige ist es ein Park auf dessen Wiesen man im Sommer die Sonne genießt, für andere eine  Abkürzung zwischen Lehrter und Invalidenstr.

Für mich haftet diesem Ort eine spürbare "Schwere" an, welche in folgendem Zitat aus der "Moabiter Sonette" von Albrecht Haushofer, der dort inhaftiert war und am Ende des 2. Weltkrieges ermordet wurde, erfahrbar wird.

...VON ALLEM LEID, DAS DIESEN BAU ERFÜLLT, IST UNTER MAUERWERK UND EISENGITTERN EIN HAUCH LEBENDIG, EIN GEHEIMES ZITTERN...

Kommentar veröffentlichen